Mittwoch, 07. März 2012

Apple vervollständigt iLife für iOS

Apple hat heute iPhoto für iPad und iPhone sowie bedeutende Updates von iMovie und GarageBand vorgestellt und vervollständigt damit seine Sammlung an iLife-Apps für iOS. iPhoto beinhaltet bahnbrechende Multi-Touch-Funktionen mittels derer man anhand simpler Gesten hunderte von Fotos sortieren und die besten Aufnahmen finden, Bilder mit einem Fingerspitzen-Pinsel verbessern und retuschieren und beeindruckende Fotojournale über iCloud mit anderen teilen kann. iMovie bietet nun die Möglichkeit erstaunliche Filmtrailer wie aus Hollywood zu erstellen, während man HD-Filme mit iPad und iPhone aufzeichnet. GarageBand führt Jam Session ein, eine neue und Spaß bringende Funktion die es einer Gruppe von Freunden erlaubt ihre iOS-Geräte drahtlos miteinander zu verbinden, um gemeinsam Instrumente zu spielen und Live-Musik aufzunehmen. Jede App nutzt das atemberaubende Retina Display des neuen iPad für unglaublich scharfe und realistische Bilder und Videos vollständig aus. Das neue iPad bietet eine 5 Megapixel iSight-Kamera um 1080p HD-Videos direkt mit dem Endgerät aufzunehmen, zu bearbeiten und zu betrachten.

Weiter...

von olaf am 07.03.12 - 08:27 PM
Permalink

Apple bringt 1080p High Definition auf neues Apple TV

Apple hat heute das neue Apple TV mit einem Programmangebot in 1080p angekündigt, darunter iTunes Filme und TV-Serien, Netflix, Vimeo, Fotos und mehr in HD. Mit iTunes in der Cloud können Kunden ihre Lieblingsfilme und TV-Serien über den iTunes Store kaufen und abspielen und diese unmittelbar auf ihrem HD TV ansehen. Das neue Apple TV bietet eine schlichte, verfeinerte Benutzeroberfläche, um einfacher als jemals zuvor auf gekaufte Filme, TV-Serien und Musik mit iTunes Match direkt aus der iCloud zuzugreifen. Mit AirPlay können Anwender ihre Lieblingsinhalte von iPad oder iPhone 4S über Apple TV streamen oder gespiegelt wiedergeben.

Weiter...

von olaf am 07.03.12 - 08:09 PM
AppleAppleTVNewsPermalink

Apple Event beginnt

In diesen Minuten beginnt der Apple Event, mit der als sicher betrachteten Vorstellung des neuen iPad. Tim Cook hat gerade die Bühne betreten. Wir werden am Ende zusammenfassen, was los war. Liveberichte gibt es zum Beispiel bei heise. Mal sehen, wie sich Steve Jobs Nachfolger präsentiert und WAS genau er vorstellt.

von anja am 07.03.12 - 06:58 PM
AppleiPadNewsPermalink

Dienstag, 28. Februar 2012

Das iPad 3 kommt am 7. März

Davon ist zumindest auszugehen, wenn man die Einladung betrachtet, welche Apple verschickt hat. Auf der Einladung ist ein iPad-Rand mit dem iCal Icon aus dem Dock mit Datum der Veranstaltung zu sehen. Ein Finger tippt darauf. Der Text: „Wir haben etwas, dass Du wirklich sehen solltest. Und berühren.“ Wie immer überschlagen sich die Gerüchte, wie immer warten wir lieber ab, was am Ende wirklich dabei rauskommt. Wobei das Gerücht, das iPad 3 wird teurer als das aktuelle iPad 2 mir gar nicht gefällt. Ich könnte nämlich gerade wirklich eines gebrauchen, aber schon der derzeitige Preis ist meinem Konto zu hoch.
Mehr dazu am 7.3. ab 19 Uhr. 

von anja am 28.02.12 - 09:11 PM
AppleiPadGerüchteNewsPermalink

Freitag, 17. Februar 2012

Randbemerkung: Das heißt nicht OS X 10.8

Apple hat sich schon mit OS X Lion von der Nennung der Versionsnummer im Namen des Betriebssystems verabschiedet. Das hat nur keiner gemerkt.
Jetzt geht das bei OS X Mountain Lion genauso weiter. Weder in der Pressemitteilung, noch auf Apples (US-) Webseite steht auch nur einmal „Mac OS X 10.8“.  Diese Bezeichnung findet man nur auf unzähligen News-Webseiten. Sicher wird es die Versionsnummer, aber von Apple selbst wurde diese aus dem Namen gestrichen. Nur mal so am Rande bemerkt. 

von anja am 17.02.12 - 11:32 AM
Permalink

Donnerstag, 16. Februar 2012

Überraschung: Das nächste OS X heißt Mountain Lion

Soeben flattert hier eine Pressemitteilung rein, die mich zumindest überrascht hat: Apple stellt den Entwicklern eine Vorschau von OS X Mountain Lion zur Verfügung. Es soll über 100 neue Funktionen enthalten, darunter viele vom iPad bekannte, u.a. heißen sie Messages, Notes, Reminders und Game Center als auch Notification Center, Share Sheets, Twitter-Integration und AirPlay-Mirroring. Mountain Lion soll „im Hinblick“ auf iCloud“ konzipiert sein. Erscheinen soll der Berglöwe „im Sommer“. Was auch immer das nun wieder heißen mag, auf jeden Fall noch dieses Jahr.
Es mag sein, dass ich in letzter Zeit zu sehr mit anderen (für mich existenzielleren) Dingen beschäftigt war, aber für mich kommt diese Mitteilung völlig überraschend. „Mountain Lion“ lese ich im Zusammenhang mit Apple gerade das erste Mal.
Näheres in der Pressemitteilung:

Weiter...

von anja am 16.02.12 - 02:43 PM
AppleMacMac OS XNewsPermalink

Donnerstag, 06. Oktober 2011

Steve Jobs ist tot

Steve Jobs ist am Mittwoch im Alter von 56 Jahren gestorben. Nur einen Tag nach der Präsentation des iPhone 4S, von der viele noch hofften, dass er vielleicht doch noch einmal auf die Bühne tritt. Erst am 24. August war Steve Jobs von seinem Posten als Apple CEO zurückgetreten. Es läßt sich ahnen, dass er das nicht tat, weil er keine Lust mehr hatte. Wir wollen hier gar nicht viel schreiben, Steve Jobs wird das ohnehin nicht gerecht. Selbst, wenn man alle Nachrichten, alle Nachrufe, die es heute im Internet gibt zusammenfaßt, wird das nicht gelingen.

Weiter...

von anja am 06.10.11 - 10:02 AM
AppleNewsPermalink

Donnerstag, 25. August 2011

Steve Jobs tritt zurück

DIE Nachricht des Morgens in der Apple Welt und sogar bei Tagesschau.de die Topmeldung: Steve Jobs tritt als CEO bei Apple zurück, in einem Schreiben erklärte er, dass er sich seinen Aufgaben nicht mehr gewachsen sieht. Er wechselt aber in den Aufsichtsrat, als seinen Nachfolger empfiehlt er Tim Cook, der ihn auch in den letzten Monaten schon vertreten hat. Eine offzielle Begründung gibt es nicht, jedoch ist es naheliegend, dass dieser Schritt aus gesundheitlichen Gründen geschieht.

Was dieser Schritt für Apple bedeutet bleibt abzuwarten, man wird es heute sicher schon am Verlauf der Apple-Aktie sehen, was die Börse davon hält. Das ist aber letztendlich nicht das Entscheidende. Für die Apple-Community IST Steve Jobs schlicht Apple, er hat das Unternehmen in so nachdrücklicher Weise geprägt, dass man einfach abwarten muß, ob es jemanden gibt, der Steve Jobs Visionen in die Zukunft tragen kann. Der seine Fähigkeit, sein Charisma hat, den “Geist” von Apple zu repräsentieren. Es ist auch die Frage, in wie weit Jobs in seiner neuen Position Einfluß auf weiter Entwicklungen ausübt. Zukunftsfragen, die jetzt beginnen…
Zunächst wünschen wir Steve Jobs jedoch alles Gute, und hoffen, dass es ihm gut geht, denn letzlich ist es das, was zählt. Das, was das wirklich beunruhigende an dieser Nachricht ist.

mac & i hat sich das Schreiben von Steve Jobs übersetzt.

von anja am 25.08.11 - 07:53 AM
AppleNewsPermalink
Page 3 of 112 pages « erste  <  1 2 3 4 5 >  letzte »