Mittwoch, 13. Februar 2008

Aperture 2 ist da.

Gestern ging gegen Mittag der US Online Store vom Netz. Es war Dienstag und damit eine Neuerung nicht unwahrscheinlich. Die erhofften MacBook Pro blieben aus, stattdessen kam Aperture 2. Die nächste Generation der Fotobearbeitungs und-Verwaltungssoftware enthält rund 100 Neuerungen und bietet verbesserte Benutzeroberfläche, schnelleres Durchsuchen und erweiterte Bildbearbeitung.
„ Neben der eleganteren Benutzeroberfläche und der komplett neuen Bildbearbeitung enthält Aperture 2 neue Werkzeuge zur einfachen Wiederherstellung heller Lichter, zur Bearbeitung der Farbresonanz, zu lokalen Kontrast-Einstellungen, zum Weichzeichnen als auch zur Bearbeitung der Vignettierung oder dem Fein-Tuning von RAW-Dateien. Mit Aperture 2 können Anwender ihre Fotos direkt auf ihre .Mac Web Galerie* stellen, um die Motive im Internet, auf dem iPhone, dem iPod touch und über Apple TV auf dem Breitbild-Fernseher anzuschauen. Zu einem Preis von 199 Euro inkl. MwSt. kann jeder ab sofort seine Fotos professionell verwalten, bearbeiten und veröffentlichen.“ heißt es in der Pressemitteilung (mehr im Anhang).
Mittlerweile ist Aperture 2 auch im deutsche Online Store angekommen. Es soll laut Apple ab sofort verfügbar sein und 199,- Euro kosten, ein Update 99,- Euro.

Weiter...

von anja am 13.02.08 - 07:04 AM
AppleSoftwarePermalink
Page 1 of 1 pages