Der Apfel wird grüner

“Steady rise, new models reducing the use of toxic chemicals, takeback programme still needs to be global.”

Greenpeace bescheinigt Apple in der neusten Studie ”Guide to Greener Electronics” eine positive Entwicklung in Richtung “grüner” Elektronik.
Während im April 2007 Apple noch die rote Laterne in der Hand hatte und mit 2.7 von 10 Punkten unter 14 Herstellern deutlich am schlechtesten abschnitt, schob sich Steve Job´s Konzern mit jetzt 6.7 von 10 Punkten auf Platz 9. Damit liegt Apple nun immerhin im Mittelfeld der inzwischen 18 untersuchten Hersteller.

Verbesserungen wurden insbesondere bei den neuesten Modellen in der Verwendung von PVC und Bromhaltigen Flammschutzmitteln festgestellt. Bis Ende dieses Jahres will Apple diese Stoffe völlig aus seinen Produkten verbannt haben.

Angeführt wird die Liste von Samsung und Toshiba mit jeweils 7.7 von 10 Punkten. Damit sind auch diese beiden Hersteller noch deutlich von dem Prädikat “grün” entfernt.

Geschrieben von am 18.03 - 04:26 PM
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

<< Zurück zur Startseite