DRM freie EMI-Musik im iTunes Store (Update)

Kaum ist die letzte Meldung abgeschickt, schon steht der Anlaß der heutigen EMI/ Apple Pressekonferenz fest:
Es gibt ab Mai (zur Zeit noch exclusiv) im iTunes Store Musik von EMI ohne Kopierschutz zu kaufen. Diese „Premium-Downloads“ kosten dann 1,29 Euro. Wer mit DRM leben kann, kann weiterhin Titel für die gewohnten 0,99 Euro erwerben. Allerdings auch in der gewohnten Qualität, denn die Qualität der DRM-freien Titel im AAC-Format soll wesentlich besser sein. Ganze Alben gibt es in Zukunft zwar zum gleichen Preis, dafür aber von vornherein DRM-frei. Wer EMI Songs mit DRM erworben hat, kann diese für 30 Cent „upgraden“.

Die Apple-Pressemitteilung:

Apple hat heute angekündigt, dass der gesamte digitale Musikkatalog von EMI Music ab Mai im iTunes Store DRM-frei (ohne Kopierschutz) zur Verfügung stehen wird. Jeder Song wird für 1,29 Euro, in einer höheren Audioqualität mit 256 kbps im AAC-Format kodiert, angeboten und ist damit von der Originalaufnahme nicht mehr zu unterscheiden. Zusätzlich haben iTunes Kunden die Möglichkeit, ihre komplette Sammlung an bisher erworbener EMI Musik für 30 Cent pro Song in eine qualitativ höherwertige, DRM-freie Version umzuwandeln. iTunes wird weiterhin seinen kompletten Katalog, derzeit über fünf Millionen Songs, im AAC-Format mit 128 kbps und DRM, zum bisherigen Preis von 0,99 Euro pro Song anbieten. Daneben wird es, je nach Verfügbarkeit, kopierschutzfreie Versionen in höherer Audioqualität geben.

“Wir lassen den iTunes Kunden die Wahl - entweder die jetzigen Versionen unserer Songs zum gleichen Preis von 99 Cent oder neue DRM-freie Versionen in noch höherer Audioqualität und der sichergestellten Interoperabilität für gerade einmal 30 Cent mehr”, sagt Steve Jobs, CEO von Apple. “Wir gehen davon aus, dass unsere Kunden das zu schätzen wissen und erwarten, bis zum Ende des Jahres mehr als die Hälfte der bisher auf iTunes verfügbaren Songs in DRM-freien Versionen anbieten zu können.”

“EMI und iTunes haben sich erneut zusammengetan, um die digitale Musikindustrie voranzubringen und den Fans DRM-freie Musik ihrer Lieblingskünstler in besserer Audioqualität, die von den Originalaufnahmen nicht mehr zu unterscheiden ist, anzubieten”, erklärt Eric Nicoli, CEO der EMI Group.

Mit der kopierschutzfreien Musik des EMI Musikkatalogs bekommen iTunes Kunden die Möglichkeit, Songs ihrer EMI Lieblingskünstler ohne Beschränkung des Gerätetyps oder der Zahl der Computer, auf denen der gekaufte Song abgespielt werden darf, herunterzuladen. DRM-freie Songs aus dem iTunes Store sind im AAC-Format mit 256 kbps kodiert, dem doppelten der aktuellen Bitrate von 128 kbps. Sie lassen sich auf allen iPods, Mac oder Windows Computern, Apple TVs und bald auch iPhones, sowie vielen anderen digitalen Musikspielern abspielen.

Auf iTunes wird den Kunden zudem eine einfache ‘one-click’-Option angeboten, um ihre komplette Sammlung an bisher erworbener EMI Musik für 30 Cent pro Song in eine Version ohne Kopierschutz in besserer Audioqualität umzuwandeln. Alle EMI Musikvideos werden zusätzlich auch in einem DRM-freien Format ohne Preisänderung angeboten.

Geschrieben von am 02.04 - 01:31 PM
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Next entry: Apple Store offline

Previous entry: Apple und EMI

<< Zurück zur Startseite