Gerüchte zur Macworld San Francisco 2009

17 Zoll MacBook Pro
Als ein scheinbar relativ sicheres Gerücht gilt das 17” MacBook Pro im UniBody. Neu an diesem MacBook Pro soll der fest verbaute Silber-Zink-Akku sein, welcher eine 50% höhere bzw. längere Lebensdauer haben soll. 9to5mac hingegen meint, dass der Akku doch tauschbar sei.

Mac mini
AppleInsider spekuliert weiterhin auf ein Update des Mac mini, was ja durchaus fällig wäre. Features wären ein leistungsstärkerer Grafik-Chipset von Nvidia sowie neben einem Mini DisplayPort and einem Mini DVI-Adapter auch einen FireWire 800-Port sowie einen fünften USB-Port besitzen. Die Form soll in etwa der Time Capsule ähneln.

PC Perspective tippt auf neue iMacs.  Zwei 20”, zwei 24” und einem 28”. Der Größte soll einen Intel-Chipsatz haben sowie einen Prozessor mit Core i7 (»Nehalem)«)-Architektur.

iPhone nano
Da ja bereits mehrere Hersteller Taschen für ein iPhone nano vorgestellt haben, sind die Erwartungen der Apple-Gemeinde doche einigermaßen hoch. Ich persönlich halte sowas für unwahrscheinlich, aber Apple war bisher ja immer für Überraschungen gut.

Snow Leopard
Auf jeden Fall in der Pipeline ist Apples neues Betriebssystem Snow Leopard. Ob die Vorstellung nun zur Macworld oder später des Jahres erfolgen wird, bleibt abzuwarten.

Morgen Abend ab ca. 18:00 werden wir alle etwas schlauer sein.
Wir sind gespannt auf die Keynote mit Phil Schiller

Geschrieben von am 05.01 - 07:34 PM
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

<< Zurück zur Startseite