Ticker zu Apples „Come see our latest creation“ Event

Hier werden wir ab ca. 19:00 versuchen die aktuellen Ereignisse zu Apples „Come see our latest creation“ Event zu tickern.
Die aktuellesten Einträge stehen immer oben.
Stay tuned

Danke für’s Mitlesen… Das Event ist vorbei.

den Ticker zum Nachlesen gibt es nach Klick auf “Weiter”

20:38
Huch?
Vorbei?
Kein Wort zur OS Version, kein Wort zum Thema Multitasking.
Und die Apple-Seite ist auch schon aktualisiert

20:34
Oh, noch nicht vorbei.
Steve ist wieder auf der Bühne. Das iPad sei zwischen iPhone und MacBook angesiedelt.
Magisch und revolutioniär sei das iPad

20:30
es läuft ein Werbevideo

20:28
Genialer Kommentar von majo drüben bei Mac-Essentials:
„ich glaube wirklich, man kann mehr damit tun, als nur auf dem Klo zu surfen:“

20:25
Verfügbarkeit: in 2 Monaten, die Version mit 3G in 3 Monaten

20:25
Es gibt eine spezielle externe Tastatur mit Dock für das iPad.
Das ist allerdings mal cool

20:20
Aggressiver Preis
Preise: nur Wi-Fi: 16 GB = 499, 32 GB = 599, 64 GB = 699
Wi-Fi + 3G: 16 GB 629, 32 = 729, 64 = 829

20:18
Kein Sim-Lock

20:16
Die Gebühren für drahtlose Anbindung ans Handynetz kosten mit 250 MB im Monat 14,99 Dollar und als Flatrate 29,99 Dollar. Anbieter ist AT&T.
Vertragsfrei? Jederzeit kündbar? Widerspricht sich das nicht?
International ab Juni/Juli

20:15
wie auf dem iPhone lässt sich alles mit iTunes synchronisieren.
Sync via iTunes

20:13
9,99 US-Dollar pro iWork-Anwendung, sprich 30,- US-Dollar für alle zusammen. Ist ein fairer Preis.
Das jetzt noch auf dem iPhone wäre cool

20:08
Phil Schiller zeigt aber wirklich alles von iWork…

20:05
1 Jahr Entwicklungszeit für iWork für das iPad. Und Steve hat wohl mal wieder ausreichend rumgenörgelt.

20:02
Nur mal so am Rande: Der Store ist immer noch erreichbar

20:00
iWork wurde an das iPad angepasst.
Darf ich das dann auch extra zahlen, wenn ich das schon auf dem MacBook Pro habe?

19:59
Format der Bücher ist ePub. Man kann seine eigenen Bücher veröffentlichen
Die Schriftgröße lässt sich während des Lesens anpassen.
Angeblich soll der Store heute schon öffnen. Aha.

19:55
Neue App: iBook
Der Store sieht wohl aus wie ein Bücheregal.
Preis pro Buch 7,99 und 14,99 US-Dollar
Ich bleibe dabei. Bei Büchern ziehe ich Totholz vor.
Sieht aber trotzdem cool aus

19:54
Mann, Apple! Preise! Verfügbarkeit! Pronto!

19:50
Ah, neue Features
Touch- und Bewegungssensor-fähig, ein Tipp in den Rückspiegel und man sieht, was darin ist.

(NFS Shift)

19:49
Jetzt EA mit Need for Speed Shift.
Stelle ich mir ja auch dem iPad etwas seltsam vor. Ich persönlich halte das iPhone, bzw. den iPod touch für die bessere mobile Konsole (von Apple)

18:48
Neue App: Brushes: Malen mit dem Finger. Das versteckt sich also hinter dem Logo des Events.

19:44
Die NYT hat innerhalb von zwei Wochen eine iPad-App entwickelt.

19:43
Preise? Verfügbarkeit?
Himmel, kommt zu den interessanten Sachen

19:40
Gameloft auf der Bühne.
Wieder eine Demo.

19:37
ein neues SDK wird es geben, welches die iPad Tools beinhalten wird

19:32
Oh, Apps
Alle iPhone Apps sollten funktionieren, 1:1 oder mit Pixelverdoppelung (kann ich mir jetzt irgendwie nicht vorstellen, wie das aussehen wird)
Anscheinend wird gerade Apshalt 5 vorgeführt.

19:31
1 GHz A4 Prozessor, wahlweise 16, 32 oder 64 GB Flash-Speicher, Wi-Fi, Bluetooth
Akku angeblich 10 Stunden, Standby angeblich 1 Monat

19:30
Jetzt wird es interessant: Hardware
1,2 cm dünn, um die 700 gramm schwer
9,7” Display
Logisch: Multitouch

19:28
Video mit Kapitel werden unterstützt

19:27
YouTube in HD auch im Landscape-Modus möglich

19:23
Also mal ganz ehrlich, Steve präsentiert da Sachen, die ich für ein solches Gerät als selbstverständlich erachte. Mail, Internet, iPhoto, iCal. Das sind bis jetzt noch nicht so die Highlights. Wo bleibt das Hammer-Feature? All das kann ich auch mit meinem iPhone in ausreichendem Maße. Für alles andere (iPhoto i.e.) habe ich das handliche MacBook Pro…

19:20
Internet kann das iPad auch.

19:15
Man kann damit auch Filme und TV gucken.
User-Interface scheint dem des iPhone zu ähneln.

19:11
Und schon hat Steve es in der Hand.
Es ist flach und ähnelt dem, was schon vorab gerüchtelt wurde
Steve sagt, es ist besser als ein iPhone und ein MacBook. Man kann es drehen wie man will.
Es ist dünn, die Homescreens lassen sich selbst bestimmen.
Mailen kann man damit auch. Das ist ja mal ein Hammer-Highligt, sorry, so etwas erwarte ich von einem Portable.

19:10
Ein BIld: iPhone, Fragezeichen, MacBook. Wofür das fragezeichen steht?
iPad!?

19:08
Steve Jobs betont, dass Apple eine mobile Firma ist: iPods, iPhones, MacBoks

19:06
Bislang wurden 250 Millionen iPods verkauft. Apple betreibt 284 Apple Stores weltweit.
140.000 Programme im App Store

19:00
Steve ist auf der Bühne.
Man will 2010 mit einem magischen Produkt beginnen. Aber zunächst einmal wieder etwas Selbstbeweihräucherung

18:58
Scheinbar wurde das WLAN abgeschaltet. Die Anwesenden wurden aufgefordert, die Mobiltelefone abzuschalten. Also mal gespannt bleiben, wie die News durchrutschen

18:55
Heute gibt es einen etwas anderen Bühnenaufbau als sonst. Diesmal steht kein Set mit Geräten auf der Bühne, sondern nur ein kleiner Tisch und mehrere Hocker. Und der Store ist auch noch online.

Geschrieben von am 27.01 - 06:21 PM
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

<< Zurück zur Startseite