Donnerstag, 14. Juni 2012

Wir haben ein Problem

Wir würden die Apfelwelten gerne wieder ein wenig mehr leben lassen. Wir haben außer dem Thema Zeit jedoch noch ein anderes, grundlegendes Problem: Die Seite ist technisch ein Dinosaurier. Wir haben die ganzen alten statischen html-Seiten (über die Navigationsleiste zu erreichen) und das Blog. Das wiederum läuft mit einer alten Version der Expression Engine. Damit ergeben sich diverse Probleme. Zum einen können wir keine Social Plug-ins einbinden. Zum anderen läuft die alte Version nicht mit der aktuellen PHP-Version. Dadurch haben wir bei jedem neuen posten eine stetig wachsende Reihe von Fehlermeldungen. Soweit runter kann man teilweise gar nicht scrollen, um mal zum Editierbereich zu kommen. Gerade bei aktuellen Posts, die wir updaten wollen ist das tödlich. Beispiel: Liveticker wie früher gehen gar nicht. Update auf die aktuelle Expression Engine scheidet aus.

Jetzt suchen wir schon ewig nach einer Lösung. Wir würden mit viel Aufwand einen Umzug des Blogs zu WordPress hinbekommen. Aber wie integrieren wir da die alten statischen Seiten? Wie lösen wir das Problem der doppelten Navigation? Da erstaunlich viele dieser alten Seiten noch mit Google gefunden werden, müssen auch die URLs erhalten bleiben. Wir wären durchaus bereit, zwei verschiedene Designs innerhalb der Seite in Kauf zu nehmen, alles umbauen können wir nicht. Da sind wir Jahre mit beschäftigt. Wir würden auch den ganzen html-Kram komplett als Archiv bezeichnen. Nur müssen wir eben die URLs der Seiten erhalten.
Hat irgendjemand eine schlaue Idee, wie wir aus dem Dilemma rauskommen? Wir bremsen uns durch die Problematik einfach aus, weil wir nicht mal mehr wissen, wie wir strukturell weiter gehen könnten.
Wir sind für jeden Ratschlag, der uns nach vorne bringen könnte dankbar!

von anja am 14.06.12 - 09:38 AM
SonstigesPermalink
Page 1 of 1 pages